Ergänzung zum X17 Superbuch

x17-registerNach der Videovorstellung des neuen X17 Superbuchs kam eine Rückfrage, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Ein Leser schrieb:

“Guten Tag Herr Arndt

Ich habe Ihr Video über den X17 A4+ angeschaut sowie auch alle Ihre Beiträge über X47. Ich persönlich verwende den X47 A5 Timer und habe auch vor kurzer Zeit den X17 A4+ angeschafft.

In Ihrem Video zeigen Sie in der ersten Klarsichthülle ein Register von 1-10 mit Inhalten wie Zielübersicht, Finanzen usw. Meine Frage ist, wie Sie denn konkret dieses Register auf den X17 A4+ anwenden, da es ja nur zwei Hefte gibt. In Ihrem Video sind die Hefte leer.

Ich freue mich auf Ihre Rückantwort.”

Individuelle Register anzulegen, ist eine sehr gute Möglichkeit für strukturierte Notizen. Auch für mich selbst nutze ich jede Gelegenheit, mir durch Struktur meine Arbeit zu erleichtern. Dem Leser habe ich dementsprechend bereits geantwortet:

“In dem Fall, in dem ich die genannten Rubriken (wie Zielübersicht, Finanzen usw.) anwende, behelfe ich mich damit, im ersten Heft mit Post-Its die Registermarker manuell anzulegen.”
Wie das konkret aussehen kann, sehen Sie im Bild oben rechts. Hier habe ich ein (anderes) Notizbuch mit Registern versehen, um schneller Zugriff zu den Informationen zu haben. Dazu verwende ich die etwas größeren Indexstreifen von 3M.

Warum Aufräumen nicht hilft

Ordnung im BüroSören schaut sich in seinem Büro um. Was er sieht gefällt ihm gar nicht.

Auf seinem Schreibtisch stapeln sich Papiere in verschiedenen Höhen. Braucht er Platz zum Schreiben, muss er zuerst einige andere Unterlagen beiseite schieben. Wie wohl seine Schreibtischplatte aussieht? Er hat sie schon lange nicht mehr gesehen, weil stets irgendwelche Dinge darauf abgelegt sind.

Auch auf dem Boden haben sich inzwischen einige Papierstapel angesammelt. Dort lagern auch Fachzeitschriften, die er unbedingt lesen will, sobald er Zeit hat. Auf diese interessanten Informationen kann und will er nicht verzichten.

Er ist froh über seine Entdeckung, dass er auch die Fensterbänke zur Ablage von Papierstapeln nutzen kann. Seither kann er zwar die Fenster nur noch kippen, aber er ist schließlich zum Arbeiten im Büro und nicht, um aus dem Fenster zu schauen. [Read more...]

Da ist noch Glut in der Asche …

Zugegeben, die Seite für erfolgreiche Selbstorganisation hatte ich in den letzten Jahren etwas vernachlässigt.

Ein Kommentar zum neuen Videokurs auf YouTube bringt auf den Punkt, wie die Lage derzeit in deutschen Büros aussieht:

“Super Video Peter, ich fühle mich zu 80% ertappt wenn nicht sogar mehr ;-) … Schau mir gleich Deinen Link an. Gerade heute habe ich mit einer Dame das Problem besprochen, dass Büro-Unordnung oft in wenigen Minuten entsteht, aber dann wochenlang einem die Energie raubt, bis man es endlich wieder aufräumt….”

Und das ist mit ein Grund, warum es hier zukünftig wieder mehr Tipps und Informationen für erfolgreiche Büro-, Arbeits- und Selbstorganisation geben wird.

Ein weiterer Grund: Viele Kunden und Seminarteilnehmer erzählen uns, auch noch nach Jahren, dass sie sich nicht mehr vorstellen können, wie sie ohne unsere Systeme gelebt haben. Da liegt es nahe, diese Systeme noch mehr Menschen zukommen zu lassen.

Ein kurzer Blick in die Statistik zeigt, wie sich die Aktivitäten der letzten Tage auf die Besucherzahlen auswirkten:

Besucherzahlen www.erfolgreiche-selbstorganisation.de

Zum Schluss ein kurzer Ausblick. Derzeit arbeiten wir an einem Videokurs für Projektmanagement und -organisation für Selbständige und Kleinunternehmer. Dort zeigen wir Ihnen, wie man mit persönlichem Projektmanagement Zeit, Geld und Nerven spart. Wir selbst nutzen dieses System seit 1996. Seien Sie gespannt, wie es weitergeht …

 

Neuer Videokurs ist online

769-video-titelbild_200

In den letzten Jahren habe ich mich bezüglich des Themas Büro-, Arbeits- und Selbstorganisation etwas zurückgezogen, zumindest in der Öffentlichkeit.

Trotz Inaktivität über inzwischen drei Jahre hat diese Webseite regelmäßig genau so viele tägliche Besucher wie unsere Stammseite.

Und trotz Inaktivität erreichen mich regelmäßig Anfragen zu Einzelthemen und Praxistipps.

Es wäre schade, wenn ich dieses offensichtliche Interesse unserer Kunden und Interessenten ignorieren würde.

Deshalb habe ich für Sie, auf der Grundlage meines damaligen, hochspannenden Webinars einen Videokurs aufgenommen. Der Kurs (28 Minuten) behandelt die 10 größten Produktivitätskiller im Büro und wie Sie diese beseitigen. Der Kurs ist zunächst gratis.

Sie bekommen den Kurs so:

• Entweder Sie fordern auf dieser Seite in der linken Leiste Ihren Gratis Zugang an.

• Oder, Sie schauen sich eine kurze Vorschau hier an:

http://www.erfolgreiche-selbstorganisation.de/download-seite/

und holen sich anschließend Ihren Zugang.

Nur einige von vielen Teilnehmerstimmen zum Ursprungswebinar:

“… Vielen Dank für dass tolle online Seminar mit den wertvollen Tipps …”

“… Die weiteren Tipps und wertvollen Ideen – die eigentlich logisch und ganz einfach sind – helfen mir, mehr Zeit für das wirklich Wichtige zu haben – statt Zeit mit unnötigem Suchen zu vergeuden.”

“… Insofern muss ich sagen, hat mir Ihr Onlineseminar wieder weitere wichtige Impulse gegeben. Insbesondere der Aufbau der Informationsstruktur für EDV und auch Büro “wie und wo lege ich was nach welchem durchgängigen System ab” habe ich sofort umgesetzt und bringt tatsächlich einen Zeitgewinn. Suchen war gestern! …”

 

Evernote – Kostenloses Premium Update

Interessante Synchronität der Ereignisse. Nachdem ich Gestern über Evernote geschrieben habe, erreichte mich Heute eine Nachricht, wie man ein kostenloses Premiumkonto bekommt.

Voraussetzung dafür: Sie sind Kunde der Telekom (entweder Festnetz oder Mobilfunk). Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie via dieses Links Ihren Premium-Account ordern.

www.telekom.de/evernote

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Registrierungscode, den Sie bei Ihrem Evernote-Programm einfügen. Fertig.